Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst im Saarland: Polizei: Höchste Einstellungszahl seit 35 Jahren; 09/2019

.

Polizei: Höchste Einstellungszahl seit 35 Jahren

In den vergangen fünf Jahren konnten die Einstellungszahlen für die saarländische Polizei laut Ministerium für Inneres, Bauen und Sport trotz der Schuldenbremse schrittweise deutlich angehoben werden. So erfolgten im Jahr 2016 statt den ursprünglich geplanten 80 Neueinstellungen tatsächlich 110. Diese 110 PolizistInnen werden in diesem Jahr ihre Ausbildung beendet haben und der Fläche der Polizeiorganisation zugewiesen. Die personellen Verstärkungen werden somit ab Herbst 2019 spürbar. Zudem werden zum 1. Oktober 129 KommissaranwärterInnen neu eingestellt – das ist die höchste Einstellungszahl bei der saarländischen Polizei seit 35 Jahren. Sie ergibt sich aus dem laufenden Doppelhaushalt des Landes für die Jahre 2019 und 2020 – eingeplant wurden jeweils 124 Einstellungen – und einer Nachpersonalisierung ausgeschiedener Auszubildender aus dem Einstellungsjahrgang 2018.

Quelle: Beamten-Magazin 09/2019


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-saarland.de © 2020