Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst im Saarland: GdP kritisiert anhaltenden Polizeiabbau; 04/2019

.

GdP kritisiert anhaltenden Polizeiabbau

David Maaß, Landesvorsitzender der GdP kritisiert, dass die Zahl der PolizeibeamtInnen an der Saar weiterhin abgebaut wird. In anderen Bundesländern gingen Innenminister genau den entgegengesetzten Weg: Dort würde die Polizei wieder „massiv aufgebaut“. Darüber könne auch nicht hinwegtäuschen, dass das Innenministerium den Polizeilichen Ordnungsdienst (POD) um zehn weitere Stellen auf nun 45 MitarbeiterInnen aufgestockt hat. Zudem wurde ein weiterer Ermittlungsassistent eingestellt. Während Ermittlungsassistenten bei der standardisierten Bearbeitung einfacher Ermittlungen helfen, unterstützt der POD die saarländische Polizei unter anderem in den Bereichen Objektschutz, technische Verkehrsüberwachung, Sicherung polizeilicher Gebäude sowie bei der geplanten Videoüberwachung öffentlicher Plätze. Ziel der Aufstockung sei laut Innenministerium, für Entlastung im Polizeivollzugsdienst zu sorgen.

Quelle: Beamten-Magazin 04/2019


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-saarland.de © 2019