Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst im Saarland: Strafen bei Gewalt gegen BeamtInnen; 05/2016

Strafen bei Gewalt gegen BeamtInnen

Die GdP hat den neuerlichen Vorstoß von Saarlands Innenminister Klaus Bouillon (CDU) und Justizminister Reinhold Jost (SPD) zur härteren Bestrafung bei Gewalt gegen PolizeibeamtInnen begrüßt. Er sieht auch die besondere Ahndung von Gewalt gegen Rettungskräfte, Feuerwehrleute und Justizbeschäftigte vor. „Unsere Polizistinnen und Polizisten, die Tag und Nacht für die Gewährleistung der Inneren Sicherheit ein erhebliches Risiko für Leib und Leben eingehen, müssen vom Staat angemessen geschützt werden“, hieß es in einer Erklärung der GdP.

Quelle: Beamten-Magazin 05/2016


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-saarland.de © 2019