Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst im Saarland: Kleiner Waffenschein – große Gefahr; 02/2016

Kleiner Waffenschein – große Gefahr

Die Junge Gruppe der saarländischen GdP zeigt sich besorgt über die Antragswelle auf Erteilung so genannter „kleiner Waffenscheine“. Sie gelten für Gas- und Schreckschusspistolen. Dieser Anstieg zeige, dass sich die Menschen nicht mehr sicher fühlten. Die Junge Gruppe fordert von der Landesregierung,  mehr Polizeipräsenz sicher zu stellen. Auch die jungen PolizistInnen sehen sich durch diese Waffen in ihrer Arbeit gefährdet. Da Gas- und Schreckschusspistolen echten Schusswaffen täuschend ähnlich sähen, könnte es zu brenzligen Situationen bei Polizeieinsätzen kommen.

Foto: shutterstock.de/Zoltan Pataki

Quelle: Beamten-Magazin 02/2016


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-saarland.de © 2019